Loading...
BastelnIndoorWinter

Einfacher Weihnachtsbaumschmuck aus Wachs

Last-Minute Weihnachtsbaumschmuck aus Wachs

Morgen ist bereits Heiligabend – habt Ihr schon den Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt? Oder habt Ihr diese Aufgabe noch vor Euch? Bei uns ist es traditionell so, dass Papa und Tochter den Weihnachtsbaum zusammen schmücken (mein Sohn findet das mittlerweile uncool).

Fehlt Euch noch etwas, um den Baum zu verschönern? Als Kind habe ich schon gerne Weihnachtsbaumschmuck aus Wachs selbst gemacht und mittlerweile ist das auch für meine Kinder zu einer beliebten Tätigkeit geworden.

Ganz nebenbei lässt sich damit auch gut die Wartezeit bis Heiligabend bzw. bis zur Bescherung überbrücken.

Was benötigt man?

Den Weihnachtsbaumschmuck aus Wachs herzustellen ist ziemlich einfach. Ihr benötigt lediglich:

  • Kerzen oder Kerzenreste in unterschiedlichen Farben. Gut eigenen sich heruntergebrannte Kerzen, die nicht mehr aufgestellt werden (können) und somit nicht direkt im Müll landen müssen. Die Kerzen sollten natürlich nicht zu kurz sein, damit man sich beim Herstellen des Baumschmucks nicht verbrennt.
  • Ein Schüssel mit kaltem Wasser zum Auffangen der Wachstropfen.
  • Anhänger oder Schnüre (am besten in goldener oder silberner Farbe), um den Weihnachtsschmuck später am Baum aufhängen zu können.
  • Zündhölzer/Feuerzeug.

Den Weihnachtsbaumschmuck herstellen

Jetzt zündet Ihr die Kerzen an (bei kleineren Kindern hilft Papa natürlich). Dann hält man die Kerzen leicht schräg vornüber über die Wasseroberfläche, bis das Wachs anfängt zu tropfen. Die Tropfen erkalten im Wasser. Die Wachstropfen lässt man dich nebeneinander ins Wasser fallen und formt somit eine Fläche aus Wachs. Die Form kann kreisrund oder oval sein, hier kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ebenso lassen sich unterschiedliche Farben der Kerzen in der Form mischen. Auch die Dicke der Wachsform kann jeder selbst bestimmen.

Wenn die Form fertig ist, kann man sie aus dem Wasser rausnehmen. Nun fehlt noch ein kleines Loch an der Oberseite, durch das man die Schnur oder den Anhänger ziehen kann.

Bitte mit Kindern die Herstellung des Baumschmucks immer unter Aufsicht durch Erwachsene durchführen!

Also ganz einfach, und eine schöne Sache, mit der man gemeinsam mit den Kindern Zeit verbringen kann. Und nebenbei verschönert man den Weihnachtsbaum mit selbstgemachtem Baumschmuck.

Wie sieht Euer Weihnachtsschmuck aus Wachs aus? Schickt mir gerne Eure Bilder per Mail, wenn Ihr mögt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.